Lorem ipsum dolor amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.

Baker

Follow Us:

Evakuationsberatung

Beschreibung

Die Evakuation ist nur ein kleiner Teil dessen, was in einer Notfallsituation in einem Spital oder in einer Klinik funktionieren muss. Die grössere Herausforderung ist die Frage: Wie geht es nach der Evakuation weiter? Wie kommt weiteres Personal zu Hilfe? Wo werden die evakuierten Patienten untergebracht? Wie kann dort die medizinische Versorgung sichergestellt werden? Wie komme ich zu den benötigten Betten, Kleidern, Milch für Säuglinge etc.? Alle diese Fragen sind Bestandteil unserer Evakuationsberatung.

Das Ziel unserer Evakuationsberatung besteht darin, dass Sie über ein ausgereiftes und funktionierendes Evakuationskonzept für alle möglichen Ereignisse verfügen, die Ihre Institution treffen könnten. Unsere Evakuationsberatung lässt sich in drei Phasen einteilen:

  1. In der ersten Phase werden wir vor Ort gemeinsam mit Ihnen die Situation und die Räumlichkeiten begutachten. Zudem werden auch die Bedürfnisse der einzelnen Abteilungen und der Klinikleitung eingeholt. Diese Phase dauert ein bis drei Tage.
  2. In der zweiten Phase erstellen wir ein Evakuationskonzept. Dafür planen wir einen Zeitraum von drei bis vier Wochen ein.
  3. In der dritten Phase präsentieren wir Ihnen das neu erarbeitete Evakuationskonzept vor Ort und besprechen dies gemeinsam. Diese Phase dauert ein bis zwei Tage.
Zielgruppe

Die Evakuationsberatung richtet sich an Brandschutzbeauftragte, Sicherheitsbeauftragte und Evakuationsverantwortliche in Spitälern, Kliniken und Kitas.

Vorbereitung

Bitte schicken Sie uns zur spezifischen Vorbereitung sämtliche Risikounterlagen, Gebäudepläne, Abteilungspläne etc., die bereits vorhanden sind. So können wir uns bestmöglich auf die Evakuationsberatung vorbereiten und können vor Ort effizienter arbeiten.

Teilnehmer

Ideal ist, wenn für die Evakuationsberatung ein bis zwei Personen Ihrer Institution während der gesamten Dauer dabei sind. Zudem sollten Abteilungs- und Klinikleiter phasenweise ebenfalls zur Verfügung stehen.

Dauer

Wie lange die Evakuationsberatung dauert, hängt von der Grösse der Klinik oder des Spitals ab. Wir rechnen mit einem zeitlichen Aufwand zwischen drei und fünf Tagen verteilt auf die Phasen 1 und 3 (siehe Beschreibung).

Ort

Die Evakuationsberatung findet direkt bei Ihnen vor Ort statt.

Leitung

Die Evakuationsberatung wird entweder von David Selinger, Rahel Frey oder Roland Joho geleitet. Lernen Sie unser Team kennen.

Kosten

Da unsere Aufwände für die Evakuationsberatung je nach Grösse Ihrer Institution und dem bereits vorhandenen Evakuationsstandard variieren können, erstellen wir für Sie gerne eine individuelle Offerte. Nehmen Sie dafür direkt mit uns Kontakt auf.

Diese Angebote könnten Sie ebenfalls interessieren

Das NeoRescue Team bietet Input Veranstaltungen zum Thema Sicherheit und Rettung an
Input Veranstaltung

In unserer Input Veranstaltung liefern wir Ihnen wertvolle Informationen und Tipps für die praktische Umsetzung aus den Bereichen Sicherheit, Brandschutz und Evakuation.

Das NeoRescue Team bietet Einsatzübungen an
Einsatzübung

Wir planen und organisieren Einsatzübungen inklusive Nachbesprechung und Risikoanalyse. Auf Wunsch auch in Kooperation mit Spitälern oder ähnlichen Institutionen.

Die Lifebox-Produktfamilie mit der Lifebox universal, Lifebox single und Lifebox double
Lifebox®

Einfach, schnell und sicher. Setzen Sie auf unsere Lifeboxen, wenn es um die Rettung von Säuglingen in Notfallsituationen geht.

Das NeoRescue Team bietet Produktschulungen der Lifebox für Medizinpersonal an
Produktschulung

Um sicherzustellen, dass die Lifeboxen im Notfall korrekt eingesetzt werden, bieten wir Schulungen für Feuerwehrleute und Pflegepersonal an.